Ran an die Buletten. Nein. Piroggen. Tak Tak – Polish Deli needs you. Update.

Reminder.

Was machen Karols Piroggen? Große Frage. Nach ein paar Tagen im Challenge gehen die kleinen Täschlein richtig steil. Der Online-Voting-Balken bewegt sich in die richtige Richtung.

Derweil ist es auch für Karol on going super spannend. So war er gestern im Berliner Volkswagen Headquarter zu Gast. Nachhaltigskeitsworkshop in den heiligen Hallen. Menschen, Ideen, Sensationen.

Hach, es läuft schon sehr gut für die leckeren Teigtaschen aus des Karols Ideenschmiede. Tak Tak – Polish Deli to go. Ein Träumchen in Nudelteilartigerkonsistenz. Super gefüllt. Super bio. Super lecker. Aber: We need more Stimmchen. Daher rüberklicken zum Wettbewerb der Berliner Gründer-Garage. Unser Karol muss gewinnen! Piroggen for President.

Und für alle, die auch dafür sind, dass Karols ambitionierter Gründungstraum Wirklichkeit werden kann: Follow the Link. Klickt den Karol auf den ersten Platz. Für die beste Idee der besten Teigtaschen.

https://www.gruender-garage.de/ideenwettbewerb/2/787/#

Dankö.

 

10009316_10152724151372442_2198850281186868289_n

Karol und die Piroggen. Zu Gast bei VW. Und natürlich die anderen kreativen Köpfe. Nachhaltigkeit für alle als Workshop. Copyright Foto by Karol, privat.

Die Zukunft liegt in der Teigtasche. Tak Tak – Polish Deli. Piroggen to go.

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. Ein guter alter Freund, Karol, hatte die wunderbare Idee, die Teigtasche zu revolutionieren. Teigtasche? Piroggen. Genau. Leckere, kleine Teigtaschen. Mit allem gefüllt was das Herz begehrt. In der heutigen Landschaft der schnellen Küche eine Bereicherung. Karol hat polnische Wurzeln und somit Piroggen im Herzen und unter der Leber. Außerdem ist die Gastronomie für ihn kein Neuland.

Wichtiges zu erst: Damit der Traum der Piroggen auch was wird, muss gevoted werden. Und zwar direkt schnell hier.

photo.php

Die Grundidee hinter „tak tak – polish deli“ (tak = ja auf Polnisch) ist es, die Gastronomielandschaft um einen kulinarischen Schatz zu bereichern und das veraltete System der Schnellrestaurantketten zeitgerecht umzugestalten. Die polnische Küche birgt hierfür ein preiswertes Angebot für hungrige, urbane Außer-Haus-Esser, nämlich Piroggen in Bio-Qualität. Piroggen sind Dumplings, also Teigtaschen mit unterschiedlichen Füllungen. Von herzhafter Fleischfüllung, über vegetarisch / vegan mit Käse und Kartoffeln oder Kraut und Pilzen, oder als Nachtisch gefüllt mit süßem Frischkäse, Johannisbeeren oder Erdbeeren, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Und das waren nur die traditionellen Varianten, viele weitere Variantionsmöglichkeiten sind denkbar.

So ein Traum sollte unterstützt werden. Finde ich. Also ab dafür und den Karol fleißig zum Gewinner klicken.  Er wird sicher der fancyste Arbeitgeber, den die Hauptstadt je gesehen hat. Trust me. Piroggen for President!

 

Copyright für gare Pirogge: © Birgit Kutzera -Fotolia.com