Blick aus dem Fenster. Blogshowblick.

Politik und Wahnsinn gehen ja miteinander gerne auf der falschen Straßenseite.

Eigentlich wollte ich schreiben, gemeinsam mit ein oder zusammen ein her. Aber ich hatte dann lust auf den sinnlosen Quatsch mit der anderen Straßenseite. Wie meinen? Ist das Kunst, oder kann das weg? Keine Ahnung, ich wollte nur gerade ein paar Sätze vollbekommen, um die neueste Folge der Blogshow anzukündigen. Tusch, Applaus, hier sind wir.

Ich habe beim rumsurfen im Internet, wo auch sonst, mal wieder ein nettes Ding bei rebelart.net gefunden. Und zwar einen hübschen Text zu der von Xtra3 gefakten FDP-Pressekonferenz in Berlin. Hach, da schlägt mein Herzchen höher. Ich hatte in der letzten Zeit vor lauter Themensuche und Kurgeschichten geschreibe den Blick auf die Politik verloren. Nee, eher kurz abgewendet. Montags hatte ich beide Augen auf den Bildschrim gerichtet, als Beckmann über den Bildschirm flatterte. Es war aber kaum zu ertragen. Denn ich kann Beckmann nicht leiden und dann war der doofe Rösler auch noch da. Ich finde ja, jemand der noch Flaum über der Oberlippe trägt, sich also keinen richtigen Bart leisten kann, ergo, kein Mann ist, ist auch nicht gerüstet für gute Politik. Irgendwie fehlt es mir bei dem Mann an Kompetenz. Wer Lust hat auf einen schicken Bericht über ausgedachte Pressekonferenzen, welche für viel Wut in der Hauptstadt sorgte  und viele Falten bei der kirren FDP, der klickt sich artig rüber.

©Rose