Blick aus dem Fenster. Blogshowblick.

Politik und Wahnsinn gehen ja miteinander gerne auf der falschen Straßenseite.

Eigentlich wollte ich schreiben, gemeinsam mit ein oder zusammen ein her. Aber ich hatte dann lust auf den sinnlosen Quatsch mit der anderen Straßenseite. Wie meinen? Ist das Kunst, oder kann das weg? Keine Ahnung, ich wollte nur gerade ein paar Sätze vollbekommen, um die neueste Folge der Blogshow anzukündigen. Tusch, Applaus, hier sind wir.

Ich habe beim rumsurfen im Internet, wo auch sonst, mal wieder ein nettes Ding bei rebelart.net gefunden. Und zwar einen hübschen Text zu der von Xtra3 gefakten FDP-Pressekonferenz in Berlin. Hach, da schlägt mein Herzchen höher. Ich hatte in der letzten Zeit vor lauter Themensuche und Kurgeschichten geschreibe den Blick auf die Politik verloren. Nee, eher kurz abgewendet. Montags hatte ich beide Augen auf den Bildschrim gerichtet, als Beckmann über den Bildschirm flatterte. Es war aber kaum zu ertragen. Denn ich kann Beckmann nicht leiden und dann war der doofe Rösler auch noch da. Ich finde ja, jemand der noch Flaum über der Oberlippe trägt, sich also keinen richtigen Bart leisten kann, ergo, kein Mann ist, ist auch nicht gerüstet für gute Politik. Irgendwie fehlt es mir bei dem Mann an Kompetenz. Wer Lust hat auf einen schicken Bericht über ausgedachte Pressekonferenzen, welche für viel Wut in der Hauptstadt sorgte  und viele Falten bei der kirren FDP, der klickt sich artig rüber.

©Rose

Advertisements

3 Kommentare zu “Blick aus dem Fenster. Blogshowblick.

  1. Der Mann ist sowas von eine Fehlbesetzung.
    So will er unbedingt eine Kopfpauschale. Dass die Sekretärin genauso viel zahlen muss wie der Vorstandsvorsitzende ist dabei nur ein Aspekt. Der andere: Millionen von Bundesbürgern werden dadurch zu Sozialleistungsempfängern gemacht – gegen ihren Willen.
    Rösler ist Lobbypolitik pur. Er macht Politik für Privatversicherungen, und hat hierfür auch einen Lobbyisten des Verbandes der Privatversicherungen in seinem Ministerium eingestellt. Was dabei wohl rauskommt ?
    EIn Gesundheitssystem, dass nur noch für Gesunde da ist – und für Reiche. Kranke und weniger gut betuchte Menschen werden nach unten gedrückt.
    Aber was ist man anderes von der Partei mit den drei Punkten gewohnt?

  2. Ich frage mich ja auch schon seit Tagen, was daran angeblich „Sozial gerechter“ ist, wenn halt die Leute mit dem kleineren Einkommen, dass gleiche einzahlen, wie die mit dem hohem Einkommen.

    Mir geht die Rechnung einfach nicht in den Kopf rein.

    Rösler ist ein ganz fieser und ich glaube, er ist mein neues Feindbild der FDPler…..

    Rose

  3. Dieses ganze Kopfpauschalenvorhaben stößt mir auch sehr sauer auf.

    Ja ja … wenn jemand nicht genug verdient, dann kann er ja Hilfe vom Staat bekommen. Was heißt das denn? Noch ein paar Formulare mehr … wie war das noch mit „zu Tode verwalten“?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s